Sonntag, Oktober 29, 2006

Die Sinne verstricken...



mit Sockenwolle in Variationen nach Hundertwasser Werken. Das hört sich ja schon sehr kreativ an. Ich hab das Modell "Wartende Häuser", doch die Socken werden wohl nur "geringelt", denn die Wolle ist lediglich in den Farben des Werkes eingefärbt.


"Nur wer schöpferisch denkt und handelt, lebt" war das Bekenntnis des Malers, Architekten und Ökologen Friedensreich Huntertwasser. Er kritisierte Fertigteilproduktionen und Fabrikkonfektion und verlangte die schöpferische Gestaltung unserer Kleidung...
In diesem Sinne werde ich jetzt ganz normale Socken stricken...;-)



Das Handarbeitskörbchen ist übrigens noch aus meiner Schulzeit...vor einigen Jahren;-)

Keine Kommentare: