Montag, Juli 31, 2006

Immer dem Faden nach...


... eine neue Zeitrechnung, an die Lothar sich jetzt im Urlaub gewöhnt hat. Es heißt nicht, wir gehen in 10 Minuten oder so los, sondern: ... nach diesem Block ... wenn der Faden zu Ende ist ... nur noch diese Naht....

Heute hab ich mein Strandpärchen fertig bekommen. Ich hab es mit der Hand appliziert und mit der Maschine gequiltet, Design: Kelly Gallagher-Abbott und Lura Schwarz Smith.

Wetter....


...endlich mal ein paar Wolken am Himmel und die vertraute Brise am Strand..die Wassertemperatur überstieg heute die Lufttemperatur...sehr selten hier an der Ostsee...

Freitag, Juli 28, 2006

Einblick ...

... in die Gedanken eines Urlauberpärchens ...

Interessant ist es, andere Urlauber zu beobachten. Lothar hat mal einen Ausschnitt aus dem
Strandleben eines Urlauberpärchens

protokolliert.


Viel Spaß beim Lesen!

Ausblick...



aus dem kühlen Strandkorb...

nach links ...

nach rechts ...

nach vorn ...


nach unten ... ;-)

Neuer Stoff....



zum Lesen...

Nachdem ich schon drei Bennie Harper-Krimi-Fälle gelesen habe, wollte ich doch - bevor ich das neueste Buch von Earlene Fowler anfange, erstmal den 1. Band kennenlernen und auch ganz nebenbei mitbekommen, wie Bennie und Gabe sich kennengelernt haben..;-)

So, jetzt geht's weiter mit dem neuesten Fall, in dem Bennie Harper "ermittelt" in "Die tödliche Braut"....

Samstag, Juli 22, 2006

Demnächst auf Briefmarke...

...eigentlich sieht er ja ganz unscheinbar aus, doch nachdem bekannt wurde, dass der Leuchtturm Neuland in Behrensdorf/Ostsee ab August auf einer Briefmarke erscheinen wird, strömen die Urlauber dort hin....wir auch...;-)

Aufgeschnappt - Schilder und ihre Auswirkungen


Hunde am Strand verboten - aber einer muß doch den Platz verteidigen, wenn Frauchen und Herrchen im Wasser sind. Der Hund guckte auch so grimmig, so dass dieser Strandabschnitt schön leer blieb...;-)

Wer auf dem Campingplatz in der Nähe eines militärischen Übungsplatzes seine Ferien verbringt, hat das passende Spielzeug dabei...;-)



Es heißt ja nur "Baden verboten", also ist Springen erlaubt, oder?...;-)

Mittwoch, Juli 19, 2006

Worte zum Urlaubsalltag...

...abends um 9 Uhr....Rückfahrt zum Ferienhaus am Deich entlang, dem Sonnenuntergang entgegen...


..kurzer Stop auf der abendlichen Fahrt auf dem Deich bis zum Naturschutzgebiet....



Inzwischen hat das Wasser 22 C erreicht, zum Glück ist es noch schön klar und Blaualgen-frei. Der Abstand zwischen den Buhnen beträgt 200 m, so kann man seine tägliche Schwimmstrecke bemessen und steigern...



...morgens um 9.00 Uhr ist der Strand noch schön leer...dann kommen die Badegäste und mit großem Gepäck. Zum Glück steht unser Strandkorb etwas erhöht, sodass wir über die vielen Sonnenschirme und Strandmuscheln hinweg zum Wasser sehen können...;-)

Sonntag, Juli 09, 2006

Entscheidung gefallen...




...Stoffe gewaschen...gleich wird geschnitten und die erste Naht genäht....
Mehr wird jetzt hier nicht verraten....

Allen Seestern-Quiltern wünsche ich viel Spaß beim Nähen unserer Stofftausch-Aktion.

Näht Ihr schon oder überlegt Ihr noch?

Music lovers...


...ich freue mich jetzt auf den Urlaub: Freizeit rund um die Uhr....ich hab mir fest vorgenommen, etwas aus den Musikstoffen, die ich beim diesjährigen Jubiläums-Kalifornien-Quiltmeeting von den Engel-Bees bekommen habe, zu nähen. Noch weiß ich nicht genau, was. Die vielen Bänder, Pailletten, Knöpfe u.ä. würden ja perfekt zu einem crazy passen....
Herzlichen Dank noch mal dafür.

Samstag, Juli 08, 2006

Stofftausch...


...für ein Gemeinschaftsprojekt der Seestern-Quilter. Heute war es soweit, jedes Mitglied unserer Quiltgruppe brachte 20 cm ihres Lieblingsstoffes zum Tauschen mit. Alle waren neugierig, welche Stoffe wir bekommen werden. Es gab keinerlei Festlegung in Bezug auf Farbe oder Muster und keine Absprachen untereinander. Umso erstaulicher war es, dass zwei Lieblingsstoffe von Kaffe Fassett und zwei Batikstoffe sich lediglich in der Farbe unterscheiden...Gleichglang der Quilterseelen?

Nun folgt die Qual der Wahl bei der Auswahl des Musters für das jeweilige Projekt. Gute Gelegenheit, mal wieder in die Bücher und Zeitschriften zu sehen und sich inspirieren zu lassen. Ideen werden gerne entgegengenommen..;-)

3 Stoffe unserer Wahl dürfen wir dem Projekt zufügen, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und nach einem Jahr wird es dann erneut spannend bei der feierlichen Präsentation.