Samstag, Januar 12, 2008

Herzliche und rot-weiße Geschenke





Heute war unser ersten Quiltgruppen-Treffen im neuen Jahr. Es waren alle da und wir genossen bei gutem Essen, Sekt und Kaffee ein paar schöne gemeinsame Stunden. Da uns heute ein kleinerer Raum im 3. Stock zur Verfügung stand, ließen wir unsere Maschinen zu Hause und nähten gemütlich mit der Hand und konnten dabei noch gut schnacken. Ein Highlight für mich war das Auspacken meines Geburtstagsgeschenks. Diesmal hatte Angelika meinen Namen gezogen und hat mich mit roten und weißen Geschenken beglückt: von Roter Klatschmohn-Frau, Rosalie Quinlan-Design Muster für eine Tasche, einem Stoff für mein rot-weißes Projekt bis Rotbuschtee und einem ganz besonders hübschen Filz-Bucheinband, das alles verpackt in einem Rosen-Karton und Rosenpapier.



Das so hübsch verpackte Notizbuch wird jetzt mein neuer Begleiter zu Besprechungen!
Meine Vorliebe für Rot-Weiß ist anscheinend nicht geheim geblieben;-)
Das merkte sich auch Heike


und Doris hat mir eine hübsche Ergänzung für meine Schneemann-Karten-Sammlung genäht.


Jetzt hab ich so viele neue Karten zusammen, dass ich das Outfit meiner Karten-Tasche saisonmäßig anpassen konnte.


Kommentare:

Bea hat gesagt…

Meinen herzlichen Glückwunsch nachträglich - ich hab den Termin wieder verpaßt - verzeih!
Gruß
Bea

Elisabeth hat gesagt…

Da hast du ja wunderschöne Geschenke bekommen. Und nachträglich herzliche Glückwünsche zum Geburtstag!!

Jutta hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch nachträglich!
Neidisch schaue - nicht nur auf die Geschenke - sondern auf die nette Gruppe!:-))
Zu der "Klatschmohnfrau" kann ich dir nächste Woche mal ein genähtes Bild zeigen.
LG Jutta