Mittwoch, Januar 02, 2008

Sylvester- und Neujahrsnachlese

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins Neue Jahr gekommen!


Der Rest vom traditionellen norddeutschen Neujahrs-Fest-Essen: Grünkohl mit Kassler und Kochwurst. Alle, die frischen Grünkohl verarbeiten, wissen, welche Masse an Grünkohlblättern man in der Badewanne wäscht und in diversen Schüsseln verteilt, um ihn dann zu schneiden und um dann letztendlich eine kleine verzehrbare Menge zusammengeschrumpftem Kohl zu erhalten, der nur mit Zucker gut schmeckt;-)



Bin heut zu Fuß in die Innenstadt gegangen und stellte fest, dass auf allen Straßen noch haufenweise Knaller-Müll herumliegt. Warum können nicht die "Knall-Typen" - nachdem sie ihren "Kater" losgeworden sind - selbst ihre Spuren beseitigen?!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ein glückliches Neues Jahr wünsche ich noch ganz herzlich - etwas nachträglich!!!
Ich habe 2 Gemeinsamkeiten entdeckt: ich habe von Liz auch ein Sternchen bekommen...und habe fast zeitgleich auch meine Erzgebirgs-Engelchen "gepostet"!!!

Nadelfee hat gesagt…

Ein Frohes Neues Jahr ebenfalls.
MMMMMHH lecker Grünkohl.
Bei uns wird so gut wie gar nicht, was soll das auch.
LG
Sonja-Maria