Freitag, Oktober 08, 2010

Zeit der Apfelkuchen


Mein Lieblings-Apfelkuchen ist die schwedische Apfeltorte

Zutaten

3 Eier
50g und 50g und 125 g Zucker
1/2 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
75 g Mehl
1 Teel. Backpulver
1 kg Äpfel
1 Päckchen Puddingpulver "Vanille"
150 g Butter

200 g Schlagsahne
Schokoladenraspel, Melisse und 1 Apfelscheibe zum Verzieren

1. Springform mit Backpapier am Boden auslegen

Biskuitteig herstellen: Eier trennen, Eigelb, 3 EL lauwarmes Wasser, 50 g Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Eiweiß und Salz steif schlagen, 50g Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen bis sich der Zucker gelöst hat.
Zur Eigelbmasse geben, Mehl und Backpulver darüber sieben und vorsichtig unterheben. In die Form geben und im vorgeheizten Ofen bei Umluft 175 Grad ca. 25 Minuten backen.

2. Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln. Mit 125g Zucker mischen. Puddingpulver und 1/8 l Wasser in einem Topf verrühren. Apfelraspel und Butter in Stückchen zufügen und unter Rühren aufkochen. Dann 1-2 Minuten unter Rühren köcheln. 5 bis 10 Minuten abkühlen.

3. Apfelmasse auf den Biskuitboden streichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.

4. Sahne steif schlagen und auf die Apfelmasse streichen. Torte mit Schokoraspeln, Melisse und Apfelscheibe verzieren.

Kommentare:

Strandkorb 1057 hat gesagt…

Oh sieht das lecker aus !
Backst Du mir so einen zu Nellis Geburtstag nächste Woche ;-)

Liebe Grüße
Dagmar

JuttaF3 hat gesagt…

Die sah nicht nur oberlecker aus - die schmeckte mir auch sehr gut! :-))
LG Jutta